Der de facto Standard auf dem Gebiet der Schleppkurvenanalyse

26-03-2019

Die Anforderungen an eine Schleppkurvensoftware werden immer größer. Schleppkurven von Gelenkbussen, Spezialtransporten, verschiedenster Beladungen, Geschwindigkeitsanalysen, Überprüfungen von Bodenfreiheiten, Höhenkonflikten, sowie selbsterklärende Präsentationen sind nur einige der Problemstellungen, die eine moderne Software meistern sollte.

Transoft Solutions‘ Schleppkurven-Software AutoTURN ist weltweiter Markführer und gilt in der AEC-Branche als der de facto Standard auf dem Gebiet der Schleppkurvenanalyse.

Auf die wachsenden Ansprüche hat Transoft Solutions mit der Bereitstellung von vielen innovativen Schleppkurven Tools, einer großen Bandbreite an herstellerspezifischen Fahrzeugen und hilfreichen Kooperationen reagiert. Zudem legt Transoft Solutions einen hohen Stellenwert auf die Durchführung regelmäßiger Praxistests mit namhaften Instituten und Universitäten, wie beispielsweise der TU Dresden und TU München, welche die hohe Genauigkeit der AutoTURN Schleppkurve bestätigen und den Nutzern eine hohe Planungsqualität garantieren.

AutoTURN bietet flexible Nutzungsmodelle

Von einer einfachen Basis Schleppkurvensoftware, über einer Standard Variante, bis hin zur AutoTURN Pro-Version, welche eine Vielzahl umfangreicher Funktionen in 2D und 3D enthält, steht Nutzern ein großes Produktportfolio verschiedener AutoTURN Versionen zur Verfügung. Der Kunde kann zudem flexibel zwischen verschiedenen Lizenzmodellen (Einzelnutzer/Netzwerklizenz) und Erwerbsmodellen (Vollerwerb/ Mietoptionen) wählen. AutoTURN unterstützt mehrere CAD-Systeme, bei einer Netzwerkversion sogar mehrere CAD-Systeme gleichzeitig. Darüber hinaus gibt es mittlerweile eine zusätzliche CAD-Plattform unabhängige AutoTURN Online Variante.

Schleppkurve mit AutoTURN Pro: Mehr als nur 3D

Immer mehr AutoTURN Kunden verwenden AutoTURN Pro, die funktionsreichste Variante der AutoTURN Familie. In der dreidimensionalen Darstellung mit AutoTURN Pro lassen sich nicht nur Bodenfreiheiten und Karosserieabstände prüfen, sondern auch Knickwinkel. Die Knickwinkel sind die maximalen Winkel von Zugfahrzeug zu Anhänger – Werte, die oftmals kritischer sind als die Bodenfreiheiten. Bei Sattelschleppern oder Gelenkbussen sollten Planer diese Werte unbedingt beachten.

Beispiel Überschreitung des maximalen Knickwinkels dargestellt in AutoTURN Pro.

Beispiel Überschreitung des maximalen Knickwinkels dargestellt in AutoTURN Pro.

Die 3D-Schleppkurve mit AutoTURN Pro ist ebenfalls sehr nützlich bei der Überprüfung von Bahnübergängen, Kreisverkehren und verschiedenen Situationen beim Anliefern von Waren. Die Möglichkeit, Hindernisse in 3D bereits in der Planungsphase zu ermitteln, hilft bei der Vermeidung von Zusatzkosten durch Umbauten und erhöht die Planungsqualität.

Die Visualisierungsmöglichkeiten steigern zudem die Qualität von Präsentationen: Wo es mit bloßen Zeichnungen schwer ist, Kunden oder Geschäftspartnern ein Gefühl dafür zu geben wie ein Teilabschnitt aussehen wird, ist eine dreidimensionale Demonstration selbsterklärend und beeindruckend.

Intellipath mit AutoTURN Pro: Zeitersparnis durch automatische Routenprüfungen

Die AutoTURN Pro-Funktion Intellipath ist eine automatische Wegfindung, die ähnlich dem autonomen Fahren alle möglichen Routen prüft. So müssen beispielsweise während der Planung eines Supermarktes Schleppkurven an mehreren Wegen geprüft werden. Bisher bedeutete das eine Vielzahl an Arbeitsschritten. Sobald Hindernisse und Routen definiert sind, sucht sich AutoTURN den Weg innerhalb der Routen automatisch – und das mit mehreren Fahrzeugen, natürlich unter Berücksichtigung verschiedener Geschwindigkeiten. Intellipath hilft somit, seinen Nutzern viel Zeit zu sparen. Auch hier können dem Arbeitgeber auf selbsterklärende Art und Weise Schleppkurven verschiedener Fahrzeuge präsentiert werden.

Automatische Schleppkurvengenerierung in AutoTURN Pro spart viel Zeit und dokumentiert die Befahrbarkeit übersichtlich

Automatische Schleppkurvengenerierung in AutoTURN Pro spart viel Zeit und dokumentiert die Befahrbarkeit übersichtlich

Herstellerspezifische Fahrzeugbibliotheken sind in AutoTURN Pro verfügbar

Im letzten Jahr hat Transoft Solutions begonnen seinen AutoTURN Pro Wartungskunden kostenlos Fahrzeugmodelle basierend auf Herstellerdaten zur Verfügung zu stellen. Bei den mittlerweile über 500 Fahrzeugen nach Herstellerdaten handelt es sich um eine Auswahl vieler im Alltag verwendeter Fahrzeugmodelle: PKWs, (beispielsweise Fahrzeugmodelle von Audi, VW, BMW, Mercedes), Sportwagen, LKWs, über 25 verschiedene Anhängertypen, Busse, Müllfahrzeuge, Betonmischfahrzeuge, u.a.. Diese realistischen Fahrzeuge können von den Nutzern für exakte Überprüfungen und auch für beeindruckende Präsentationen in 2D und 3D verwendet werden. In Summe ist die Bereitstellung von weit über 1500 solcher Fahrzeuge geplant.

Beispiel eines herstellerspezifischen Fahrzeugs in AutoTURN Pro: Ferrari Spider-Nachweis eines Bodenkonflikts

Beispiel eines herstellerspezifischen Fahrzeugs in AutoTURN Pro: Ferrari Spider-Nachweis eines Bodenkonflikts

AutoTURN- Ideal für die Simulation von Spezialtransporten und Beladungen

Durch die Zusammenarbeit mit dem Windturbinenhersteller Vestas, sowie mit weiteren Sondertransport-Unternehmen konnten umfangreiche Funktionen für den Spezialtransport in AutoTURN integriert werden. Verschiedene Fahrzeugkonfigurationen sind in der Software vorhanden und können zudem bei Bedarf einfach angepasst werden. Funktionen wie Lenkverhältnisse, aktive und passive Hinterachslenkung sind ebenfalls verfügbar und essentiell, wenn es um die Genauigkeit von Schleppkurven von Spezialtransportern geht.

AutoTURN ist dabei so flexibel, dass auch ungewöhnliche Beladungen wie etwa Schneepflüge unkompliziert abgebildet werden können.

Kooperation Transoft Solutions und Plexscape

Seit 2018 kooperiert Transoft Solutions mit Plexscape, dem Entwickler von Plex.Earth®. Plex.Earth® bietet einen sofortigen Zugriff auf qualitativ hochwertige Satellitenbilder via Google Earth und Daten bezüglich Geländehöhe, welche eine vollständige 3D-Ansicht realer Projektstandorte ermöglichen. Im Mittelpunkt der Partnerschaft steht die Integration der AutoTURN®Pro-Technologie in Plex.Earth, mit der eine realistische  3D Schleppkurve direkt in Google Earth dargestellt werden kann.

3D Schleppkurve mit realistischen 3D Fahrzeugen in Google Earth- dargestellt mithilfe von AutoTURN Pro und Plex.Earth

3D Schleppkurve mit realistischen 3D Fahrzeugen in Google Earth- dargestellt mithilfe von AutoTURN Pro und Plex.Earth