Transoft Solutions Inc.

SOFTWARE-LIZENZVERTRAG

WICHTIG! LESEN SIE DIE FOLGENDE LIZENZVEREINBARUNG SORGFÄLTIG DURCH!

Dies ist eine rechtlich bindende Vereinbarung zwischen Ihnen einerseits als Lizenznehmer und Transoft Solutions Inc. als Lizenzgeber (nachfolgend „Transoft“ genannt) andererseits.

WARNUNG

Bevor Sie die Software erwerben oder installieren, müssen Sie die Bedingungen dieser Vereinbarung akzeptieren. Dementsprechend empfehlen wir Ihnen, die Bestimmungen dieser Vereinbarung sorgfältig zu lesen. DAS KOPIEREN ODER DIE NUTZUNG DER SOFTWARE IST STRENGSTENS VERBOTEN UND STELLT EINE WESENTLICHE VERLETZUNG DIESER VEREINBARUNG UND EINE VERLETZUNG DES URHEBERRECHTS UND ANDERER RECHTE AN GEISTIGEM EIGENTUM AN DER SOFTWARE DAR. WENN SIE DIESE SOFTWARE GANZ ODER TEILWEISE KOPIEREN ODER VERWENDEN, OHNE DIESE VEREINBARUNG ABZUSCHLIESSEN ODER ANDERWEITIG EINE SCHRIFTLICHE GENEHMIGUNG VON TRANSOFT EINZUHOLEN, VERSTOSSEN SIE GEGEN DAS URHEBERRECHT UND ANDERE RECHTE AN GEISTIGEM EIGENTUM UND KÖNNEN GEGENÜBER TRANSOFT UND SEINEN LIZENZGEBERN ZU SCHADENERSATZ HERANGEZOGEN WERDEN. SIE KÖNNEN AUCH NACH GELTENDEM RECHT STRAFRECHTLICH VERFOLGT WERDEN.

  1. ANNAHME/ABLEHNUNG
    • Annahme der Vereinbarung. Bevor Sie einen Teil der Software kopieren, installieren, hochladen, darauf zugreifen oder sie verwenden, müssen Sie die Bedingungen dieser Vereinbarung akzeptieren. Indem Sie Transoft Ihre Zustimmung zu dieser Vereinbarung mitteilen, schließen Sie einen rechtsverbindlichen Vertrag mit Transoft und erklären sich damit einverstanden, an die Bedingungen dieser Vereinbarung gebunden zu sein. Sie können die Annahme dieser Vereinbarung auf verschiedene Weise mitteilen, insbesondere durch die Handlung, dass Sie die Option „Ich akzeptiere“ in Verbindung mit einer Online- oder elektronischen Version dieser Vereinbarung auswählen, oder durch schriftliche Mitteilung an Transoft oder durch Zahlung einer Rechnung oder Auftragsbestätigung für die im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung ausgestellte und Ihnen von Transoft vor der Lieferung der Software an Sie zur Verfügung gestellte Software.
    • Ablehnung der Vereinbarung. Wenn Sie mit den Bedingungen dieser Vereinbarung nicht einverstanden sind, dürfen Sie keinen Teil der Software kopieren, installieren, hochladen, darauf zugreifen oder sie verwenden. Zusätzlich:
      • dürfen Sie mit dem Erwerb oder der Nutzung der Software nicht fortfahren oder
      • müssen Sie die Option „Ich akzeptiere nicht“ in Verbindung mit einer Online- oder elektronischen Version dieser Vereinbarung auswählen
      und in beiden Fällen gilt: Wenn Sie mit den Bedingungen dieser Vereinbarung nicht einverstanden sind, dürfen Sie nicht mit dem Kopieren, Installieren, Hochladen, Zugreifen oder Verwenden eines Teils der Software fortfahren.
    • Nach Annahme dieser Vereinbarung durch Sie ersetzt diese Lizenzvereinbarung alle früheren Lizenzen, die Transoft Ihnen im Zusammenhang mit dem Recht zur Nutzung der Software erteilt hat.
  2. DEFINITIONEN: In dieser Vereinbarung (einschließlich der Anlagen A und B) gelten folgende Bedeutungen:
    • „Amerika“ umfasst unter Bezugnahme auf eine Zone oder Zonenlizenz alle Länder oder geografischen Regionen, die in Teil 1 der Anlage B unter der Überschrift „Amerika“ aufgeführt sind, und zwar Nordamerika, Mittelamerika, die Karibik und Südamerika,(mit Ausnahme von Ländern, Regionen oder anderen geografischen Gebieten, die gemäß den allgemeinen Verboten in Abschnitt 8 dieser Vereinbarung verboten sind).
    • „APAC“ umfasst unter Bezugnahme auf eine Zone oder Zonenlizenz die Länder oder geografischen Regionen, die unter der Überschrift „APAC“ in Teil 2 der Anlage B dieser Vereinbarung aufgeführt sind und Länder und Gebiete innerhalb dieses Teils der Welt umfassen, die allgemein als Asien und der Pazifikraum bezeichnet oder bekannt sind (mit Ausnahme von Ländern, Regionen oder anderen geografischen Gebieten, die gemäß den allgemeinen Verboten in Abschnitt 8 dieser Vereinbarung verboten sind).
    • „Autorisierte Anzahl von Standortbenutzern“ bedeutet in Bezug auf eine Standortlizenz, Mehr-Standortlizenz, Zonenlizenz oder Weltweite Lizenz die maximale Anzahl von autorisierten Benutzern, die berechtigt sind, auf die Software zuzugreifen und sie an einem autorisierten Standort zu verwenden, die für den Umfang der von Ihnen erworbenen Lizenz anwendbar ist, und welche Anzahl für jeden autorisierten Standort in der Rechnung oder Auftragsbestätigung angegeben ist, die von Transoft an Sie ausgestellt und von Ihnen bezahlt wurde. Wenn in der Rechnung oder Auftragsbestätigung, die von Transoft an Sie ausgestellt und von Ihnen bezahlt wurde, nicht die maximale Anzahl der autorisierten Benutzer angegeben ist, die berechtigt sind, auf die Software zuzugreifen und sie gleichzeitig an einem autorisierten Standort zu nutzen (z. B. gleichzeitige Benutzer), gilt die autorisierte Anzahl von Standortbenutzern als ein autorisierter Benutzer für jeden autorisierten Standort.
    • „Autorisierter Standort“ bezeichnet einen Standort innerhalb der Zone, der in der Rechnung oder Auftragsbestätigung von Transoft an Sie identifiziert und von Ihnen für eine Standortlizenz (oder einen anderen Lizenztyp, der die Nutzung der Software nur an einem bestimmten Standort vorsieht und autorisiert) bezahlt wird, wobei dieser Standort der spezifische Standort ist, an dem die Software in Übereinstimmung mit dem Umfang der von Ihnen erworbenen und bezahlten Lizenz installiert, abgerufen und verwendet werden kann, und „autorisierter Standort“ beinhaltet einen alternativen Standort, wie es ausdrücklich in Übereinstimmung mit dem Umfang der von Ihnen erworbenen und bezahlten Lizenz gestattet ist.
    • „Autorisierter Nutzer“ bezeichnet eine Person, die zum relevanten Zeitpunkt ist: (1) Sie, wenn Sie eine Person sind; (2) eine Person, die von Ihnen beschäftigt wird, sei es auf Vollzeit-, Teilzeit- oder Zeitbasis; (3) ein einzelner unabhängiger Auftragnehmer oder eine Person, die von einer Einheit beschäftigt wird, die ein unabhängiger Auftragnehmer ist, aber nur solange diese Person einer vertraglichen Vereinbarung unterliegt, um Ihnen ein Arbeitsprodukt an einem autorisierten Standort, bestehend aus Ihrem Geschäftssitz oder einem diskreten Projektstandort, der von Ihnen kontrolliert oder überwacht wird, zur Verfügung zu stellen; oder (4) im Falle einer Bildungslizenz, eine einzelne Lehrkraft oder ein registrierter Student, der bei Ihnen gut beleumundet ist. „Autorisierte Nutzer“ sind mehr als ein autorisierter Nutzer.
    • „Autorisierte Zone“ bezeichnet die Zone, wie sie in der Rechnung oder Auftragsbestätigung von Transoft an Sie angegeben und von Ihnen für eine Zonenlizenz (oder einen anderen Lizenztyp, der die Nutzung der Software nur innerhalb einer bestimmten Zone vorsieht und autorisiert) bezahlt wurde, wobei diese Zone die spezifische Zone ist, in der die Software gemäß dem von Ihnen erworbenen und bezahlten Lizenzumfang installiert, abgerufen und verwendet werden kann.
    • „Zentralserver“ bezeichnet in Bezug auf eine Mehr-Standortlizenz ein zentrales, eigenes Datenkommunikationsnetzwerksystem, das die Kombination und Verbindung von Endgeräten, Mikroprozessoren und Computern beinhaltet, die alle Ihr Eigentum oder unter Ihrer Kontrolle sind und sich vollständig am Zentralstandort befinden und anderweitig in Übereinstimmung mit dem von Ihnen erworbenen Lizenzumfang betrieben, abgerufen und verwendet werden.
    • „Zentralstandort“ bezeichnet in Bezug auf eine Mehr-Standortlizenz einen diskreten, physischen Standort, der durch eine von Ihnen angegebene und von Transoft als Zentralstandort zugelassene Adresse identifiziert wird, an der die Software auf einem zentralen Server installiert und gewartet werden soll und auf die anderweitig von autorisierten Benutzern an diesem Zentralstandort und an anderen autorisierten Standorten in Übereinstimmung mit dem Lizenzumfang, den Sie erworben haben, zugegriffen und verwendet wird.
    • „Computergerät“ bezeichnet ein Gerät, das
      • Computerprogramme enthält oder speichert,
      • eine Hardwarepartition oder einen Blade enthält,
      • Logik- und Steuerungsfunktionen ausführt, Daten verarbeitet oder andere Funktionen gemäß Computerprogrammen ausführt und
      insbesondere (i) einen persönlichen Desktop-Computer, tragbaren Computer, eine Workstation oder eine ähnliche Vorrichtung, die in der Lage ist, Computerprogramme lokal (in einer physischen oder virtuellen Betriebssystemumgebung) auszuführen, oder (ii) eine Vorrichtung umfasst, die zum Zugriff auf eine virtuelle Desktop-Infrastruktur („VDI“) verwendet wird. Computergeräte beinhalten keine Geräte, die als Service bezeichnet und nicht als Personalcomputer verwendet werden, oder Geräte, die nur eine Branche oder ein aufgabenspezifisches Softwareprogramm mit Ausnahme der Software verwenden.
    • „Gleichzeitige Nutzer“ bezeichnet mehr als einen autorisierten Benutzer innerhalb des autorisierten Standorts oder einer autorisierten Zone, die berechtigt sind, auf die Software zuzugreifen und sie gleichzeitig innerhalb eines bestimmten Standorts oder einer Zone zu nutzen.
    • „EMEA“ umfasst unter Bezugnahme auf eine Zone oder Zonenlizenz die Länder oder geografischen Regionen, die unter der Überschrift „EMEA“ in Teil 3 der Anlage B dieser Vereinbarung aufgeführt sind und Länder und Gebiete innerhalb dieses Teils der Welt umfassen, die allgemein als Europa, Naher Osten und Afrika bezeichnet oder bekannt sind (mit Ausnahme von Ländern, Regionen oder anderen geografischen Gebieten, die gemäß den allgemeinen Verboten in Abschnitt 8 dieser Vereinbarung verboten sind).
    • „Juristische Person“ bezeichnet ein Unternehmen, eine Partnerschaft, ein Joint Venture, einen Verband, eine Regierungsbehörde, eine Gesellschaft oder eine andere juristische Person, die keine natürliche Person ist.
    • „Geografische Region“ bezeichnet das Land, in dem Sie die Software erworben haben, es sei denn, die von Transoft an Sie ausgestellte Rechnung oder Auftragsbestätigung besagt ausdrücklich, dass die geografische Region für die Zwecke des von Ihnen erworbenen Lizenzumfangs ein anderes geografisches Gebiet bezeichnet, und in diesem Fall bezieht sich „geografische Region“ auf das geografische Gebiet, das ausdrücklich in der Rechnung oder Auftragsbestätigung von Transoft an Sie angegeben ist.
    • „Lizenztyp“ bezeichnet einen der folgenden Punkte:
      • „Einzelplatz“ wie in Anlage A beschrieben und definiert
      • „Standortlizenz“ wie in Anlage A beschrieben und definiert
      • „Mehr-Standortlizenz“ wie in Anlage A beschrieben und definiert
      • „Zonenlizenz“ wie in Anlage A beschrieben und definiert
      • „Weltweite Lizenz“ bezeichnet eine Lizenz zur Nutzung der Software ohne spezifische geografische Einschränkungen, wie in Anlage A beschrieben und definiert, jedoch immer vorbehaltlich der allgemein geltenden Verbote gemäß Abschnitt 8 dieser Vereinbarung
      • „Bildungseinrichtung“, wie in Anlage A beschrieben und definiert
      • „Evaluierungslizenz“ wie in Anlage A beschrieben und definiert
      Die Lizenzart, die für den von Ihnen erworbenen Lizenzumfang gilt, ist in der Rechnung oder Auftragsbestätigung von Transoft an Sie vermerkt und von Ihnen bezahlt.
    • „Modul“ bezeichnet eine Komponente der Software, die dazu bestimmt ist, bestimmte Teilaufgaben oder Funktionen der Software auszuführen und zu betreiben, wie beispielsweise Airside, Landside und Terminal, wobei die Nutzungsrechte an einer oder mehreren Komponenten der Software im Rahmen der Nutzung der Software durch die Lizenz erworben werden können, die Transoft dem Lizenznehmer gegen Zahlung der anwendbaren Lizenzgebühr oder Gebühren an Transoft gewährt, und „Module“ bezieht sich auf mehr als ein Modul.
    • „Tragbare Computergeräte“ sind relativ leichte, kompakte und batteriebetriebene Computergeräte, die so konzipiert sind, dass sie tragbar sind und in erster Linie von jeweils einem einzelnen Benutzer verwendet werden, wie z. B. Notebooks, Smartphones, Tablets, PDAs (Personal Digital Assistant) oder andere tragbare oder anderweitig kompakte tragbare Computergeräte, wobei Standortserver, Workstations, Desktop-Computer oder Terminals ausdrücklich ausgeschlossen sind.
    • „Lizenzumfang“ bezeichnet die Bedingungen für die Art und Weise, wie die Software für den jeweiligen Lizenztyp verwendet werden darf, wie sie in der Rechnung oder Auftragsbestätigung von Transoft an Sie ausgestellt und von Ihnen bezahlt wurden, da diese Bedingungen für den jeweiligen Lizenztyp in der Anlage A dieser Vereinbarung näher beschrieben sind.
    • „Standort“ bezeichnet einen eigenen, einzelnen, physischen Standort, der durch eine Anschrift oder ein anderes identifizierbares, eigenes, einzelnes, spezifisches und begrenztes geografisches Gebiet gekennzeichnet ist, in dem die Software installiert, abgerufen und verwendet werden soll und der ausdrücklich in der Rechnung oder Auftragsbestätigung von Transoft an Sie aufgeführt ist (jedoch immer vorbehaltlich der allgemein geltenden Verbote gemäß Abschnitt 8 dieser Vereinbarung).
    • „Standortserver“ bezeichnet ein einzelnes, eigenes Datenkommunikationsnetzwerksystem, das die Kombination und Verbindung von Endgeräten, Mikroprozessoren und Computern beinhaltet, die Ihr Eigentum oder unter Ihrer Kontrolle sind und sich vollständig an einem Standort befinden, der für den Zugriff und die Nutzung der Software durch autorisierte Benutzer an dem Standort autorisiert ist und anderweitig in Übereinstimmung mit dem von Ihnen erworbenen Lizenzumfang zugänglich ist und verwendet wird.
    • „Standortnutzer“ bezeichnet autorisierte Benutzer, die berechtigt sind, auf die Software an einem autorisierten Standort gemäß dem von Ihnen erworbenen Lizenzumfang zuzugreifen und sie zu verwenden.
    • „Software“ bezeichnet das zugehörige lizenzierte und gelieferte Softwareprogramm und die gesamte Dokumentation.
    • „Übertragung“ bezeichnet Übertragung, Verkauf, Abtretung, Belastung, Hypothek, Untervermietung, Unterlizenz, Verleihung, Vermietung, Leasing, Verteilung, Verpfändung, Pfandgabe, Teilen des Besitzes oder der Nutzung, Trennung vom Besitz oder der Nutzung (unabhängig davon, ob vorübergehend oder nicht) oder jede andere Verfügung über diese Vereinbarung, die Software oder Anteile daran oder Teile davon, insbesondere eine Übertragung durch Gesetz, Schenkung, Vermächtnis, Erbschaft oder Trust (ob ausdrücklich, stillschweigend, resultierend oder konstruktiv) und für den Fall, dass Sie ein Unternehmen sind, umfasst der Begriff „Übertragung“ auch eine Übertragung durch Verkauf, Abtretung, Fusion, Verbindung, Verschmelzung, Ausgabe von Aktien, Stimmrechte, Anteile oder andere rechtliche oder wirtschaftliche Eigentumsrechte an oder in Bezug auf Sie, sodass die Kontrolle über Sie von einer Person oder Personengruppe auf eine andere Person oder Personengruppe übergegangen ist.
    • „Benutzerdokumentation“ bezeichnet jede Dokumentation (sei es in elektronischer oder gedruckter Form), die Ihnen von Transoft zur Verfügung gestellt wird, um die Bedingungen für den Zugriff, die Nutzung oder den Betrieb der Software zu ermitteln, die Software zu erklären oder zu beschreiben, Anweisungen bezüglich der Art und Weise des zulässigen Zugriffs oder der Nutzung der Software zu erteilen, autorisierte Benutzer bei Problemen oder Korrekturen an der Software zu unterstützen oder anderweitig autorisierte Benutzer beim effektiven und zulässigen Zugriff, der Nutzung und dem Betrieb der Software zu unterstützen, und beinhaltet unter anderem Bedienungsanleitungen und Handbücher, Hilfemenüs und -texte, FAQ-Dateien (häufig gestellte Fragen), Lizenzdateien, Lizenzbeschreibungen und -details oder technische Spezifikationen, die der Software oder der Verpackung der Software beiliegen, die mit der Software geliefert oder in die Software integriert werden oder nach der Lieferung der Software an Sie durch Transoft oder ihren autorisierten Wiederverkäufer aktualisiert werden, oder die in einer Rechnung oder Auftragsbestätigung aufgeführt sind, die Ihnen von Transoft ausgestellt wird und ob diese Dokumentation persönlich oder per Post, E-Mail (einschließlich elektronisch gescannter oder bebilderter Dokumente) per Fax oder auf andere Weise zugestellt wird.
    • „Sie“ bezeichnet die juristische Person, die auf der ersten Seite dieses Vertrags als der Lizenznehmer identifiziert wurde, der die Lizenz zur Nutzung der Software in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Vereinbarung und der von Transoft an diese juristische Person ausgestellten Rechnung oder Auftragsbestätigung in Bezug auf die Software erworben hat.
    • „Zone“ bezeichnet die geografische Region oder ein anderes geografisches Gebiet, das ein oder mehrere Länder, souveräne Staaten, Regionen oder andere identifizierte geografische Gebiete umfassen kann, die ausdrücklich in der Rechnung oder Auftragsbestätigung von Transoft an Sie in Bezug auf die Ihnen für die Nutzung der Software gewährte Lizenz aufgeführt sind und ein großes geografisches Gebiet umfassen kann, das einen oder mehrere Kontinente, Ländergruppen oder Regionen umfasst, insbesondere eine oder mehrere geografische Regionen, die in Anlage A beschrieben und definiert sind, und die ausdrücklich in der von Transoft an Sie ausgestellten Rechnungs- oder Auftragsbestätigung aufgeführt sind (jedoch immer unter der Voraussetzung, dass die allgemein gültigen Bedingungen gemäß Artikel 8 eingehalten werden). Wenn die von Transoft an Sie ausgestellte Rechnung oder Auftragsbestätigung nicht ausdrücklich eine Zone angibt oder beschreibt, die für die an Sie ausgestellte Lizenz zur Nutzung der Software gilt, dann bezeichnet „Zone“ zum Zweck der an Sie ausgestellten Lizenz das Land oder den souveränen Staat, in dem Sie die Software erworben haben.
    • „Zonenserver“ bezeichnet ein einzelnes, eigenes Datenkommunikationsnetzwerksystem, das die Kombination und Verbindung von Endgeräten, Mikroprozessoren und Computern beinhaltet, die sich im Besitz oder unter Ihrer Kontrolle befinden und sich vollständig in einer Zone befinden, der für den Zugriff und die Nutzung der Software durch autorisierte Benutzer innerhalb der Zone autorisiert ist und anderweitig in Übereinstimmung mit dem von Ihnen erworbenen Lizenzumfang zugänglich ist und verwendet wird.
    • „Zonennutzer“ bezeichnet autorisierte Benutzer, die berechtigt sind, auf die Software in einer autorisierten Zone gemäß dem von Ihnen erworbenen Lizenzumfang zuzugreifen und sie zu verwenden.
  3. SOFTWARELIZENZ: Unabhängig von der von Ihnen erworbenen und bezahlten Lizenzart, wie auf der Rechnung oder der Auftragsbestätigung von Transoft an Sie angegeben, gelten die folgenden Bedingungen für Sie und für jeden Zugriff auf die Software oder deren Nutzung durch Sie, autorisierte Benutzer oder andere Personen, die von Ihnen oder über Sie beanspruchen:
    • Vorbehaltlich und unter der Bedingung, dass Sie alle anfallenden Lizenzgebühren und sonstigen Gebühren für den von Ihnen erworbenen Lizenztyp zahlen und sich jederzeit an die Bedingungen dieses Lizenzvertrags halten, der für den von Ihnen erworbenen Lizenztyp gilt, gewährt Ihnen Transoft eine nicht ausschließliche, nicht übertragbare, nicht abtretbare, beschränkte Lizenz zur Nutzung, zum Zugriff und zur Aktivierung der Software nur in der Zone, für die Sie die Software erworben haben, gemäß dem von Ihnen erworbenen Lizenzumfang. Sie müssen auch alle nationalen und internationalen Exportgesetze und -vorschriften einhalten, die für die Software gelten, einschließlich der Beschränkungen für Bestimmungsorte, Endverbraucher und Endbenutzung. Wenn Sie gegen eine dieser Beschränkungen oder Einschränkungen verstoßen, erlöschen automatisch und sofort die Lizenzerteilung und alle Rechte für Sie, autorisierte Benutzer oder andere Personen, die von oder über Sie den Zugriff auf das Softwareende oder dessen Nutzung beanspruchen.
    • Die Software ist Eigentum von Transoft oder lizenziert von Transoft und ist durch internationale Urheberrechtsgesetze, kanadisches Urheberrecht, US-amerikanisches Urheberrecht, andere Gesetze zum Schutz geistigen Eigentums und internationale Vertragsbestimmungen geschützt. Kein Teil der Software darf auf elektronische oder magnetische Medien oder andere maschinenlesbare Formen kopiert werden, es sei denn, es wäre eine vorübergehende Nutzung und Speicherung auf dem lizenzierten Computer oder dem Standortserver (einschließlich Backup- oder Archivierungszwecke) gemäß dieser Vereinbarung zulässig. Bilder oder Informationen (mit Ausnahme Ihres eigenen direkten Arbeitsprodukts oder direkter Ergebnisse der Nutzung der Software), die Sie aus der Software abrufen, unabhängig davon, ob sie gedruckt, transkribiert, fotokopiert, gescannt, abgebildet oder heruntergeladen wurden, dürfen weder ganz noch teilweise weiterverkauft, reproduziert oder weitergegeben werden. Transoft behält sich das volle und ausschließliche Recht vor, die Software (einschließlich aller Derivate, Erweiterungen, Anpassungen oder Modifikationen daran oder einer Variante davon) an Dritte zu vermarkten, zu verkaufen, zu vertreiben, zu verteilen und zu lizenzieren, und Ihnen wird absolut keine Lizenz zum Vermarkten, Verkaufen, Übertragen, Verteilen oder Lizenzieren der gesamten oder eines Teils der Software (einschließlich aller Derivate, Erweiterungen, Anpassungen oder Modifikationen daran oder einer Variante davon) an Dritte gewährt.
    • Jede Nutzung der Software außerhalb des Umfangs der von Ihnen erworbenen Lizenz stellt eine Verletzung der Rechte an geistigem Eigentum von Transoft (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Rechte von Transoft, die sich aus dem geltenden Urheberrecht oder anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums ergeben) sowie eine wesentliche Verletzung dieser Vereinbarung dar.
    • Die Beschreibung jeder Lizenzart in der Anlage A dieser Vereinbarung definiert den Umfang der Rechte, die Transoft Ihnen für den von Ihnen erworbenen Lizenzumfang gewährt. Die Lizenzrechte für den Zugriff auf die Software oder ihre Nutzung durch Sie, autorisierte Benutzer oder andere Personen, die von oder durch Sie beanspruchen, richten sich nach dem Umfang der Lizenz, die Sie wie in Anlage A beschrieben erworben haben, und unterliegen ebenfalls den Bestimmungen dieses Abschnitts 3 und den anderen Bestimmungen dieser Vereinbarung.
    • Die Software ist lizenziert und wird nicht an Sie verkauft. Alle Rechte für Sie, autorisierte Benutzer oder andere Personen, die von oder über Sie den Zugriff auf die Software oder deren Nutzung beanspruchen, richten sich ausschließlich nach den Bedingungen dieser Vereinbarung und der von Ihnen gemäß dieser Vereinbarung erworbenen Lizenzart. Alle anderen Rechte, Interessen und Titel an der Software, die ausdrücklich Transoft vorbehalten sind, verbleiben bei Transoft (einschließlich aller geistigen Eigentumsrechte).
  4. LIZENZTYP UND -UMFANG. Die für jeden Lizenztyp geltenden Bestimmungen sind in der Anlage A dieser Vereinbarung festgelegt.
  5. SONSTIGE BESTIMMUNGEN
    • Bibliotheken.
      • Mit Ausnahme von Bildern, die von Transoft als Open-Source-Bilder identifiziert werden (deren Verwendung durch die geltenden Lizenzbedingungen der Open-Source-Bildanbieter geregelt ist), ist Transoft Eigentümer der Dateien oder Bilder in den Bibliotheken, insbesondere Dateien oder Bilder von Fahrzeugen, Flugzeugen, Gebäuden oder Gebäudekomponenten, Einrichtungen oder Systemen, Fluggastbrücken, Gepäck- oder Frachthandlingsystemen, People-Mover-Systemen, Sicherheitssystemen oder -einrichtungen oder anderen Geräten, Komponenten, Systemen oder Einrichtungen, die in der Software enthalten sind oder in sie einbezogen sind (die „Bibliotheken“).
      • Die Bibliotheken sind in der Software enthalten und nur für den Betrieb der Software oder in Verbindung mit der Nutzung der Software verfügbar. Sie dürfen keine Bildverwaltungstools oder Softwareanwendungen kopieren, verschieben, aktivieren, verwenden, übertragen oder zulassen, dass die Bibliotheken in oder mit anderen Softwareanwendungen, Programmen, Softwareprogrammen oder Dateien als der Software kopiert, verschoben, aktiviert, übertragen oder verwendet werden.
      • Open-Source-Bilder. Einige von Transoft vertriebene Bilder oder Dateien können Open-Source-Bilder oder -Dateien sein und als solche gekennzeichnet sein. Die Verwendung dieser Open-Source-Bilder oder -Dateien unterliegt den geltenden Lizenzbedingungen, die bei den Open-Source-Bildern oder Dateianbietern erhältlich sind.
    • Einwilligung in die Verwendung der Daten
      • Sie erklären sich damit einverstanden, dass Transoft technische Daten und damit zusammenhängende Informationen, insbesondere technische Informationen über Ihre Nutzung der Software, Ihrer Computergeräte, Systeme, Netzwerk- und Anwendungssoftware und Peripheriegeräte, die regelmäßig erfasst werden, sammeln und verwenden darf, um die Bereitstellung von Produkten, Software-Updates, Upgrades, Fixes, Produktsupport-Services und anderen Dienstleistungen für Sie (falls vorhanden) im Zusammenhang mit der Software zu erleichtern. Transoft kann diese Informationen, solange sie in einer Form vorliegen, die Sie nicht persönlich identifiziert, verwenden, um seine Produkte, Dienstleistungen und Technologien zu verbessern oder um Ihnen Produkte, Dienstleistungen oder Technologien anzubieten.
    • Online-Dienste
      • Die Software kann Ihren Zugriff auf Websites zulassen oder ermöglichen, die von Transoft oder seinen verbundenen Unternehmen oder Dritten unterhalten werden, die Produkte, Informationen, Software und Dienstleistungen anbieten („Online-Dienste“). Ihr Zugriff auf und Ihre Nutzung einer Website oder eines Online-Dienstes unterliegen den Bedingungen, Bestimmungen, Haftungsausschlüssen und Hinweisen, die sich auf dieser Website befinden oder anderweitig mit solchen Produkten, Informationen, Software oder Dienstleistungen in Verbindung stehen. Transoft ist berechtigt, die Verfügbarkeit von Websites und Online-Diensten jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern oder einzustellen. Transoft kontrolliert, unterstützt oder übernimmt keine Verantwortung für Websites oder Online-Dienste, die von Dritten angeboten werden. Jegliche Geschäfte zwischen Ihnen und einem Dritten im Zusammenhang mit einer Website oder einem Online-Dienst, einschließlich der Lieferung und Zahlung von Waren und Dienstleistungen sowie aller anderen Bedingungen, Garantien oder Zusicherungen, die mit solchen Geschäften verbunden sind, erfolgen ausschließlich zwischen Ihnen und diesem Dritten. Sofern nicht ausdrücklich von Transoft oder seinen verbundenen Unternehmen oder einem Dritten in einer separaten Vereinbarung festgelegt, erfolgt Ihre Nutzung von Websites und Online-Diensten auf eigene Gefahr und im Rahmen der in Abschnitt 9 dargelegten beschränkten Garantie, Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen.
    • Updates
      • Wenn es sich bei Ihrer Software um ein Upgrade oder ein Update auf eine frühere Version der Transoft-Software handelt, müssen Sie eine gültige Lizenz für diese frühere Version besitzen, um ein solches Upgrade oder Update zu installieren, darauf zuzugreifen oder zu verwenden. Nach der Installation eines solchen Updates oder Upgrades dürfen Sie eine solche Vorgängerversion in Übereinstimmung mit der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung nur dann weiter verwenden, wenn (a) das Upgrade oder Update und alle Vorgängerversionen auf demselben Gerät installiert sind, (b) die Vorgängerversionen oder Kopien davon nicht auf eine andere Partei oder ein anderes Gerät übertragen werden, es sei denn, alle Kopien des Updates oder Upgrades werden ebenfalls auf diese Partei oder dieses Gerät übertragen, und (c) Sie erkennen an, dass jede Verpflichtung, die Transoft zur Unterstützung der Vorgängerversion(en) haben könnte, mit der Verfügbarkeit des Upgrades oder Updates beendet werden kann. Nach der Installation eines Updates oder Upgrades ist keine weitere Nutzung der Vorgängerversion(en) zulässig. Upgrades und Updates können von Transoft an Sie lizenziert werden, mit zusätzlichen oder abweichenden Bedingungen.
    • Endverbraucher in der US-Regierung
      • Zum Zweck des Erwerbs durch die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika, einschließlich aller Bereiche, Niederlassungen, Abteilungen, Agenturen, Provisionen, Büros, Einheiten oder anderer Bestandteile dieser Regierung, die den Bestimmungen der U.S. Federal Acquisitions Regulation in ihrer jeweils gültigen oder ersetzten Fassung (die „U.S. Government“) unterliegen, ist die Software kommerzielle Computersoftware im Sinne der Definition in den U.S. Federal Acquisitions Regulation („FAR“) Abschnitt 12.212 und unterliegt eingeschränkten Rechten, wie sie in FAR Abschnitt 52.227-19 „Commercial Computer Software – Restricted Rights“ und in U.S. Defense Federal Acquisitions Regulation Abschnitt 227.7202, „Rights in Commercial Computer Software or Commercial Computer Software Documentation“, soweit anwendbar, und allen Nachfolgebestimmungen definiert sind. Jegliche Nutzung, Modifikation, Vervielfältigung, Freigabe, Leistung, Anzeige oder Offenlegung der Software durch die US-Regierung muss in Übereinstimmung mit den in diesen Bedingungen beschriebenen Lizenzrechten und Einschränkungen erfolgen.
    • Verwendung in einer virtualisierten Umgebung
      • Wenn Sie Virtualisierungssoftware verwenden, um einen oder mehrere virtuelle Computer auf einem einzelnen Computer-Hardwaresystem zu erstellen, wird jeder virtuelle Computer und der physische Computer als separates Computergerät für die Zwecke dieser Vereinbarung betrachtet. Wenn Sie die Software auf mehr als einem Computergerät verwenden möchten, müssen Sie separate Kopien der Software erwerben und für jede Kopie eine separate Lizenz erwerben. Sie erkennen an und verstehen, dass Inhalte, die durch die Digital Rights Management-Technologie oder andere Verschlüsselungstechnologien geschützt sind, in einer virtualisierten Umgebung weniger sicher sein können.
  6. LAUFZEIT UND ENDE DER LIZENZ. Vorbehaltlich der Bestimmungen dieser Vereinbarung kann die Lizenz zur Nutzung der Software bis zur Beendigung (z. B. infolge des Ablaufs einer bestimmten Lizenzbedingung oder durch die Ausübung von Kündigungsrechten gemäß dieser Vereinbarung oder anderweitig gesetzlich vorgeschrieben) fortgesetzt werden, es sei denn, die Software gilt als Evaluierungslizenz oder Bildungslizenz oder wird als befristete Lizenz, zeitlich begrenzte Lizenz oder Miet- oder Abonnementlizenz bezeichnet. In solchen Fällen ist die Laufzeit der Lizenz (die „bezeichnete Laufzeit“) die von Transoft in der Rechnung oder Auftragsbestätigung, die Ihnen von Transoft ausgestellt wurde, in der jeweiligen Benutzerdokumentation oder der von Ihnen bezahlten Laufzeit angegeben, je nachdem, welcher Betrag niedriger ist. Wenn Transoft die Software als für eine bestimmte Zeit, begrenzte Dauer oder Miete lizenziert identifiziert und keine Laufzeit angibt, verfällt die bezeichnete Laufzeit neunzig (90) Tage nach dem Datum, an dem Sie die Software zum ersten Mal installieren. Die Nutzung dieser Software über die geltende Lizenzbestimmung hinaus oder jeder Versuch, die Deaktivierungsfunktion der Zeitsteuerung in der Software zu unterbinden, ist eine unbefugte Nutzung und stellt eine wesentliche Verletzung dieser Vereinbarung und der Gesetze über geistiges Eigentum sowie eine Verletzung der Rechte von Transoft dar. Wenn Sie gegen die Bedingungen dieser Vereinbarung verstoßen, kann Transoft diese Vereinbarung und alle Lizenzrechte, die Sie in Bezug auf die Software gemäß dieser Vereinbarung haben, kündigen, ohne andere Rechte oder Rechtsbehelfe von Transoft zu beeinträchtigen. Transoft kann diese Vereinbarung auch gemäß den Abschnitten 3(a) oder 8(b) sofort kündigen. In jedem Fall müssen Sie alle Kopien der Software von einem Standortserver oder anderen Computergeräten vernichten und entfernen. Die Abschnitte 5 und 6, die Absätze 3(b), (c), (d), die Absätze 9(b) und (c) und 1(a)(5) der Anlage A bleiben ausdrücklich über die Beendigung hinaus bestehen.
  7. DATENSCHUTZ. Die Software verwendet Funktionen wie Internet-Protokolle, die an Transoft Computerinformationen senden, wie z. B. Ihre Internet-Protokoll-Adresse, die Art des Betriebssystems, den Browser, den Namen und die Version der von Ihnen verwendeten Software sowie den Sprachcode des Computers, auf dem Sie die Software installiert haben. Transoft verwendet diese Informationen zur Verbesserung der Software und der damit verbundenen Aktualisierungen sowie für die in Abschnitt 5(b) (Verwendung von Daten) beschriebenen Zwecke. Sie stimmen zu, dass Transoft potenziellen oder bestehenden Kunden von Transoft mitteilen kann, dass Sie die Software von Transoft lizenziert haben.
  8. VERBOTE. Zusätzlich zu allen anderen Bestimmungen dieser Vereinbarung
    • dürfen Sie Folgendes selbst nicht tun oder zulassen:
      • Kopien der Software zu einer Verwendung anfertigen, die nicht in dieser Vereinbarung ausdrücklich gestattet ist
      • Rückentwicklung, Dekompilierung oder Disassemblierung der gesamten oder eines Teils der Software oder Übertragung oder Verteilung der gesamten oder eines Teils der Software
      • Zugriff auf die Software oder ihre Nutzung nach Ablauf oder Beendigung dieser Lizenzvereinbarung ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Transoft oder
      • Nutzung von Hardware oder Software, um Verbindungen zu multiplexen oder zu bündeln, oder anderweitig mehreren Benutzern oder mehreren Computern oder Geräten den Zugriff oder die Nutzung der Software indirekt über ein lizenziertes Computergerät zu ermöglichen.
    • Sie stimmen zu, dass Transoft oder seine bevollmächtigten Vertreter oder Agenten während der regulären Geschäftszeiten das Recht haben, den Ort und die Art und Weise, in der Sie die Software installieren und verwenden, zu überprüfen. In diesem Zusammenhang kann Transoft nach eigenem Ermessen eine Inspektion entweder persönlich am Standort (oder an einem anderen Ort, an dem die Software installiert ist) oder eine Inspektion aus der Ferne mit elektronischen Mitteln durchführen. Wenn Transoft zu irgendeinem Zeitpunkt feststellt, dass Sie auf die Software in einer Weise zugegriffen, sie verwendet oder installiert haben, die gegen diesen Vertrag oder die Rechte von Transoft verstößt, dann kann Transoft zusätzlich und ohne Verzicht auf ein anderes Recht oder Beeinträchtigung eines anderen Rechts oder Rechtsmittels, das Transoft zur Verfügung steht (unabhängig davon, ob es sich um gesetzliche, rechtliche, angemessene oder andere Bestimmungen oder Grundsätze handelt), diese Vereinbarung unverzüglich kündigen. Zusätzlich zu allen Schadenersatzansprüchen oder anderen Ansprüchen oder Rechtsbehelfen, die Transoft anderweitig zur Verfügung stehen, sind Sie verpflichtet, Transoft trotz Kündigung dieser Vereinbarung alle unbezahlten Lizenzgebühren sowie die angemessenen Kosten von Transoft für die Durchführung der Inspektion zu zahlen.
    • Sie erklären sich damit einverstanden, dass die Software nicht in ein Land versandt, übertragen oder exportiert oder in irgendeiner Weise verwendet wird, die durch internationale Exportgesetze, Beschränkungen oder Vorschriften verboten ist, insbesondere bezogen auf United States Export Administration Act oder andere Gesetze der Vereinigten Staaten (zusammen die „Exportgesetze“). Wenn die Software als exportkontrolliertes Element gemäß den Exportgesetzen identifiziert wird, erklären und garantieren Sie außerdem, dass Sie kein Bürger eines beschränkten oder anderweitig eingeschränkten Landes sind oder sich dort befinden und dass Ihnen nach den Exportgesetzen nicht anderweitig der Erhalt der Software untersagt ist. Alle Rechte zur Nutzung der Software werden unter der Bedingung gewährt, dass diese Rechte verfallen, wenn Sie die Bedingungen dieser Vereinbarung nicht einhalten.
    • Sie sind nicht berechtigt, die Software oder Ihre Rechte an der Software zu vermieten, zu verleasen, zu verkaufen, unterzulizenzieren, abzutreten oder zu übertragen oder einen Teil der Software auf eine andere Person oder das Computergerät eines Unternehmens zu kopieren, es sei denn, dies ist gemäß dieser Vereinbarung zulässig. Sie können jedoch alle Ihre Rechte zur Nutzung der Software dauerhaft auf eine andere Person oder Körperschaft übertragen, sofern Folgendes gilt: (a) Sie übertragen auch (i) diese Vereinbarung, (ii) die Seriennummer(n), die Software und jegliche andere Software oder Hardware, die mit der Software gebündelt, verpackt oder vorinstalliert sind, einschließlich aller Kopien, Upgrades, Updates und früheren Versionen, und (iii) alle Kopien von Schriftartensoftware, die in andere Formate umgewandelt wurden, auf diese Person oder Entität; (b) Sie behalten keine Upgrades, Updates oder Kopien einschließlich Backups und Kopien, die auf einem Computer gespeichert sind, und (c) die empfangende Partei akzeptiert die Bedingungen dieser Vereinbarung und alle anderen Bedingungen, unter denen Sie eine gültige Lizenz für die Software erworben haben. Ungeachtet des Vorstehenden dürfen Sie keine Lizenz für Bildungseinrichtungen übertragen. Vor einer Übertragung kann Transoft verlangen, dass Sie und die empfangende Partei schriftlich die Einhaltung dieser Vereinbarung bestätigen, Transoft Informationen über sich selbst zur Verfügung stellen und sich als Endbenutzer der Software registrieren.
  9. BESCHRÄNKTE GARANTIE, HAFTUNGSAUSSCHLUSS UND HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG
    • Eingeschränkte Garantie
      • Transoft garantiert, dass die Software im Wesentlichen in Übereinstimmung mit dem beigefügten schriftlichen Material funktioniert. Diese Garantie gilt für einen Zeitraum von dreißig (30) Tagen ab dem Datum, an dem Sie die Software erhalten. Wenn die Software nicht im Wesentlichen in Übereinstimmung mit dem beigefügten schriftlichen Material funktioniert, können Sie die Software zusammen mit dem mitgelieferten Material und dem Kaufnachweis (auf Ihre Kosten) innerhalb einer Frist von 30 Tagen an Transoft zurücksenden, um die von Ihnen für die Software bezahlten Beträge zu ersetzen oder vollständig zurückzuerstatten (in der Währung, die Sie für den Kauf der betreffenden Lizenzart verwendet haben). Diese beschränkte Garantie erlischt, wenn der Ausfall der Software auf Missbrauch, Unfall oder falsche Anwendung durch Sie, autorisierte Benutzer oder andere zurückzuführen ist, für die Sie verantwortlich sind. Wenn Transoft sich dafür entscheidet, eine Rückerstattung und keinen Ersatz zu leisten, müssen Sie die eingerichteten Dateien oder Kopien der Software oder Teile davon dauerhaft deinstallieren und anderweitig von allen Computergeräten oder Speichermedien löschen, auf denen Sie die eingerichteten Dateien oder Kopien der Software oder Teile davon installiert oder gespeichert haben (oder gestattet haben, dass sie installiert oder gespeichert werden), und Transoft einen zufriedenstellenden Nachweis der Löschung und die gesamte Dokumentation zurückgeben.
      • Die oben genannte beschränkte Garantie ist nicht auf ein Gebiet beschränkt und berührt nicht die gesetzlichen Rechte, die Ihnen von Ihrem Wiederverkäufer oder von Transoft zustehen, wenn Sie die Software direkt von Transoft erworben haben. Wenn Sie die Software oder unterstützende Dienstleistungen in Australien, Neuseeland oder Malaysia erworben haben, haben Sie möglicherweise bestimmte Rechte und Rechtsbehelfe aufgrund des Trade Practices Act und ähnlicher Staats- und Gebietsgesetze in Australien, des Consumer Guarantees Act in Neuseeland und des Consumer Protection Act in Malaysia, für die die Haftung nicht rechtmäßig geändert oder ausgeschlossen werden kann. Wenn Sie Software in Neuseeland für Geschäftszwecke erworben haben, bestätigen Sie, dass das Verbrauchergarantiegesetz nicht anwendbar ist. Wenn Sie die Software in Australien erworben haben und Transoft gegen eine Bedingung oder Garantie in einem Gesetz verstößt, das nicht rechtmäßig durch diese Vereinbarung geändert oder ausgeschlossen werden kann, dann ist die Haftung von Transoft, soweit gesetzlich zulässig, nach Wahl von Transoft wie folgt beschränkt: (i) im Falle der Software: (a) Reparatur oder Austausch der Software; oder (b) Kosten einer solchen Reparatur oder eines solchen Austauschs; und (ii) im Falle von Supportleistungen: (a) Wiederbeschaffung der Dienstleistungen; oder (b) Kosten für die Wiederbeschaffung der Dienstleistungen.
    • Haftungsausschluss
      • SIE AKZEPTIEREN UND VEREINBAREN, DASS TRANSOFT MIT AUSNAHME DER BEGRENZTEN GEWÄHRLEISTUNG, WIE SIE IN ABSCHNITT 9(A)(1) FESTGELEGT IST, KEINE GEWÄHRLEISTUNG, VERPFLICHTUNGSERKLÄRUNG ODER GARANTIE, AUSDRÜCKLICH, IMPLIZIERT ODER KRAFT GESETZES IN BEZUG AUF DIE SOFTWARE ÜBER DIE GENAUIGKEIT ZUVERLÄSSIGKEIT, EIGNUNG, FUNKTION ODER ERGEBNISSE, DIE VON DER SOFTWARE ODER ANDERWEITIG ABGELEITET WERDEN, ÜBERNIMMT, UND TRANSOFT LEHNT AUSDRÜCKLICH JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG DER MARKTGÄNGIGKEIT ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK AB. Weder die Software noch die in der Benutzerdokumentation oder anderen Begleitmaterialien enthaltene Software begründen oder erweitern eine andere Garantie oder Gewährleistung als die in Unterabschnitt 9(a)(1) genannte.
    • Haftungsbeschränkung
      • In keinem Fall sind Transoft oder seine verbundenen Unternehmen, Direktoren, Mitarbeiter und Auftragnehmer (seine „Vertreter“) haftbar für indirekte, spezielle, zufällige, wirtschaftliche oder Folgeschäden oder Schäden, die sich aus der Nutzung oder Unfähigkeit zur Nutzung der Software durch Sie, autorisierte Benutzer oder andere ergeben, die von oder über Sie oder für Verluste oder Schäden, die direkt oder indirekt durch die Software, die Benutzerdokumentation oder ein Programm oder andere Materialien verursacht oder angeblich verursacht wurden, geltend machen, unabhängig von der Art des Anspruchs, insbesondere eine Unterbrechung des Dienstes, Verlust oder Unterbrechung des Geschäfts oder erwarteter Gewinne, verlorene Einsparungen, Verzögerungskosten, Schäden im Zusammenhang mit oder aus dem Verlust oder der Beschädigung von Daten, Dokumentationen oder Informationen, Verbindlichkeiten gegenüber Dritten aus irgendeinem Grund oder andere zufällige, besondere, strafrechtliche oder Folgeschäden, die sich aus dem Zugang zu, der Nutzung oder dem Betrieb dieser Software oder der Unfähigkeit zur Nutzung oder dem Betrieb der Software ergeben, selbst wenn sie durch Fahrlässigkeit von Transoft oder seinen Vertretern verursacht wurden, und selbst wenn Transoft Kenntnis oder Hinweis auf die Möglichkeit einer solchen Haftung, eines Verlustes oder Schadens hatte. Alle Ergebnisse von Computerprogrammen erfordern eine professionelle Interpretation und Transoft übernimmt keine Garantie für Ergebnisse, die durch die Verwendung der Software erzielt werden. Jegliche Haftung von Transoft oder seinen Vertretern ist ausschließlich auf den Produktersatz der Software und des Begleitmaterials oder die Rückerstattung des gezahlten Betrags (nach Wahl von Transoft) gemäß Absatz 9(a)(1) beschränkt. Wenn Transoft oder seine Vertreter trotz der vorstehenden Einschränkungen aus irgendeinem Grund Ihnen gegenüber für Schäden haftbar werden, die im Zusammenhang mit der Software, der Benutzerdokumentation, dieser Vereinbarung oder anderweitig entstehen, dann ist die Gesamthaftung von Transoft und seinen Vertretern für alle Schäden, Verletzungen und Haftungen auf einen Betrag begrenzt, der dem tatsächlich von Ihnen für die Software gezahlten Betrag (in der für den Kauf verwendeten Währung) entspricht.
      • Die Software ist nicht für die Verwendung oder den Weiterverkauf als Teil eines Steuerungssystems in Umgebungen konzipiert oder bestimmt, die eine fehlerfreie Leistung erfordern, wie z. B. beim Betrieb von kerntechnischen Anlagen, Flugzeugnavigations- oder Kommunikationssystemen, Flugsicherungssystemen, direkten lebenserhaltenden Maschinen oder Waffensystemen, in denen der Ausfall der Software direkt zu Tod, Körperverletzung oder schweren Körper- oder Umweltschäden führen könnte. Dementsprechend lehnen Transoft und seine Vertreter ausdrücklich jede ausdrückliche oder stillschweigende Garantie der Eignung für den Einsatz in solchen Umgebungen ab, die eine fehlerfreie Leistung erfordern.
      • In keinem Fall darf die Haftung von Transoft oder seinen Vertretern den Betrag übersteigen, den Sie für die Software bezahlt haben (in der beim Kauf verwendeten Währung).
      • Ungeachtet anders lautender Bestimmungen in diesem Vertrag beinhaltet der von Ihnen in Bezug auf die Software gezahlte Lizenzgebührenbetrag keine Berücksichtigung der Übernahme des Risikos von indirekten, Folge- oder Nebenschäden durch Transoft, die im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Betrieb der Software durch Sie oder den Ergebnissen der Nutzung der Software oder der zugehörigen Dokumentation oder Materialien entstehen können. Der wesentliche Zweck dieser Bestimmung ist es, die mögliche Haftung von Transoft aus diesem Vertrag zu begrenzen.
      • Sie erkennen an, dass die in diesem Abschnitt 9 dargelegten Einschränkungen integraler Bestandteil des Ihnen im Zusammenhang mit der Software in Rechnung gestellten Lizenzgebührenbetrags sind und dass, wenn Transoft eine andere als die hier dargestellte Haftung übernehmen würde, die Lizenzgebühr oder andere Ihnen in Rechnung gestellte Beträge zwangsläufig wesentlich höher angesetzt werden müssten. Die Preisgestaltung von Transoft spiegelt diese Risikoverteilung und die hierin festgelegte Haftungsbeschränkung wider, und Sie erkennen an und stimmen zu, dass die Bestimmungen dieser Vereinbarung eine faire und angemessene Aufteilung der Risiken zwischen Transoft und Ihnen darstellen.
      • Einige Gerichtsbarkeiten schränken den Ausschluss oder die Einschränkung stillschweigender Garantien oder die Einschränkung von Rechtsbehelfen oder die Wiedergutmachung von Neben- oder Folgeschäden ein oder lassen dies nicht zu, und in dem Umfang dieser Einschränkungen gelten die vorstehenden Haftungsausschlüsse und Einschränkungen möglicherweise nicht und andere Rechtsbehelfe stehen Ihnen nach bestimmten Gesetzen zur Verfügung. Nichts in dieser Vereinbarung ist dazu bestimmt oder gedacht, gesetzliche Rechte zu verletzen, die einzelne Verbraucher gemäß den lokalen Gesetzen haben könnten.
  10. ALLGEMEIN.
    • Das anwendbare Recht für alle Ansprüche oder Streitigkeiten aus dieser Vereinbarung, einschließlich der Verletzung von Vertragsansprüchen und Ansprüchen aus staatlichen Verbraucherschutzgesetzen, Gesetzen des unlauteren Wettbewerbs, stillschweigenden Gewährleistungsgesetzen, ungerechtfertigter Bereicherung und unerlaubter Handlung, ist wie folgt:
      • Wenn Sie Ihren Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika haben, ist das anwendbare Recht für diese Vereinbarung das Recht des Bundesstaates Kalifornien.
      • Wenn Sie Ihren Wohnsitz in einem Land haben, das ein Mitgliedstaat der Europäischen Union ist, oder in einem anderen Land innerhalb der EMEA, ist das anwendbare Recht für diese Vereinbarung das Recht der Niederlande.
      • Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Australien oder Neuseeland oder anderswo innerhalb von APAC haben, ist das anwendbare Recht für diese Vereinbarung das Recht von Australien.
      • Wenn Sie Ihren Wohnsitz in einem Staat oder Land haben, das nicht in den Absätzen (1) bis (3) oben erwähnt ist, ist das anwendbare Recht für diese Vereinbarung das Recht der Provinz British Columbia und die dort geltenden Gesetze Kanadas.
      Diese Vereinbarung beschreibt bestimmte gesetzliche Rechte. Sie können andere Rechte, einschließlich Verbraucherrechte, nach den Gesetzen Ihres Staates oder Landes haben. Sie können auch Rechte in Bezug auf die Partei haben, von der Sie die Software erworben haben. Diese Vereinbarung ändert diese anderen Rechte nicht, wenn die Gesetze Ihres Staates oder Landes dies nicht zulassen.
    • Wenn Sie dieses Produkt in Kanada gekauft haben, erklären Sie sich mit den folgenden Bedingungen einverstanden: Diese Vereinbarung wird auf Antrag der Parteien in englischer Sprache verfasst. La présente convention est rédigée en anglais à la demande des parties.
    • Im Falle eines Konflikts zwischen der englischen Sprachversion und einer anderen Sprachversion dieser Vereinbarung ist die englische Sprachversion maßgebend.
    • Soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, erklären Sie sich mit Transoft damit einverstanden, dass die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf in seiner geänderten oder ersetzten Fassung oder wie es in irgendeiner Gerichtsbarkeit in Kraft war oder sein könnte, auf diese Vereinbarung keine Anwendung finden.
    • Wenn und soweit eine Bestimmung dieser Vereinbarung nach geltendem Recht ganz oder teilweise als illegal, ungültig oder nicht durchsetzbar erachtet wird, dann ist diese Bestimmung oder ein Teil davon in Bezug auf die Gerichtsbarkeit, in der sie als illegal, ungültig oder nicht durchsetzbar erachtet wird, in Bezug auf ihre Rechtswidrigkeit, Ungültigkeit oder Undurchsetzbarkeit in dieser Gerichtsbarkeit unwirksam, gilt jedoch als in dem Maße als geändert, wie es erforderlich ist, um dem geltenden Recht zu entsprechen, um der in dieser Vereinbarung zum Ausdruck gebrachten Absicht der Parteien größtmögliche Wirkung zu verleihen. Die Illegalität, Ungültigkeit oder Undurchsetzbarkeit einer solchen Bestimmung in dieser Gerichtsbarkeit beeinträchtigt die Rechtmäßigkeit, Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit einer anderen Bestimmung dieser Vereinbarung oder einer anderen Gerichtsbarkeit in keiner Weise.
    • Diese Vereinbarung und die dazugehörige Benutzerdokumentation stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Transoft über die Nutzung der Software durch Sie dar und ersetzen alle anderen früheren oder gleichzeitigen Mitteilungen, Vereinbarungen und Darstellungen in Bezug auf die Software (einschließlich Anzeigen oder anderes Werbematerial).
    • Sofern nicht ausdrücklich von Transoft genehmigt oder veröffentlicht, sind alle Änderungen an dieser Vereinbarung ungültig und unwirksam, es sei denn, sie werden schriftlich und ordnungsgemäß unterzeichnet oder anderweitig ausdrücklich von Transoft genehmigt.

ANLAGE A

LIZENZTYPEN

  1. LIZENZTYP UND -UMFANG.
    • Alle Lizenztypen. Die folgenden Bestimmungen gelten für jeden Lizenztyp:
      • Sofern (A) in der Rechnung oder Auftragsbestätigung, die von Transoft an Sie ausgestellt und von Ihnen bezahlt wurde, nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist oder (B) Transoft in der Benutzerdokumentation ausdrücklich schriftlich etwas anderes spezifiziert oder vereinbart, gilt für die Software ausschließlich der Lizenztyp Einzelplatzlizenz. Wenn Sie sich bezüglich des Lizenzumfangs, der Anzahl der zulässigen Benutzer oder anderer Anfragen unsicher sind, wenden Sie sich bitte an Transoft oder lesen Sie die Registerkarte „Lizenzierung“ in den Programmeinstellungen der Software.
      • Sie sind berechtigt, eine Kopie der Software nur für Backup- oder Archivierungszwecke anzufertigen.
      • Sofern Transoft in der Benutzerdokumentation nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes bestimmt oder vereinbart, ist es Ihnen gestattet, eine Kopie der Software nur in der Zone zu verwenden, darauf zuzugreifen und diese zu aktivieren, in der Sie die Software erworben haben.
      • Die Software darf für interne geschäftliche Zwecke Ihrerseits verwendet werden, darf aber nicht vermietet, verpachtet, geteilt oder für den Zugriff oder die Nutzung durch andere als autorisierte Benutzer zur Verfügung gestellt werden, wobei Zugriff und Nutzung dem von Ihnen erworbenen Lizenzumfang unterliegen und sich daran halten müssen.
      • Sofern nicht anders ausdrücklich gemäß dem von Ihnen erworbenen Lizenzumfang gestattet, ist keine Übertragung zulässig, und Sie dürfen ohne die vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Transoft keine Übertragung vornehmen, gewähren, ausführen, einleiten, genehmigen oder erlauben. Wenn eine Übertragung unter Verletzung dieser Vereinbarung erfolgt, hat Transoft das Recht, alle Rechte zur Nutzung der Software und alle anderen Rechte, die Ihnen gemäß dieser Vereinbarung gewährt werden, unverzüglich nach Benachrichtigung an Sie zu beenden. Ungeachtet der Kündigung von Rechten zur Nutzung der Software oder der Kündigung anderer Rechte, die Ihnen gemäß dieser Vereinbarung gewährt wurden, bleiben Sie verpflichtet, alle Bedingungen dieser Vereinbarung zu erfüllen und einzuhalten.
    • Einzelplatzlizenz. Wenn Sie einen „Einzelplatz“-Lizenztyp erworben und bezahlt haben oder wenn die von Transoft an Sie ausgestellte Rechnung oder Auftragsbestätigung die Software nicht durch einen anderen Lizenztyp identifiziert, dann gilt zusätzlich zu den in Abschnitt 1(a) dieser Anlage A genannten Rechten und Pflichten:
      • Transoft gewährt Ihnen das nicht ausschließliche, nicht übertragbare, nicht abtretbare und beschränkte Recht, eine Kopie der Software für einen autorisierten Benutzer nur auf einem einzigen Computergerät zu installieren, darauf zuzugreifen und diese zu verwenden, wobei dieses Computergerät nicht in einer Weise mit einem Netzwerk verbunden sein darf, die es niemandem außer einem autorisierten Benutzer ermöglicht, jederzeit auf eine Kopie der Software zuzugreifen oder diese zu verwenden.
      • Es ist Ihnen nicht gestattet, die Software auf einem Server, in einem Netzwerk oder auf mehr als einem Computergerät zu installieren oder zu betreiben. Sie können die Software auf ein anderes Computergerät übertragen, das Ihnen gehört, vorausgesetzt, dass Sie die Setup-Dateien dauerhaft von dem ursprünglichen Computergerät deinstallieren und anderweitig löschen, und das ursprüngliche Liefermedium, das die Software enthält, alle Urheberrechtshinweise und eine Kopie dieser Vereinbarung auf dieses andere Computergerät übertragen und sich anderweitig an alle anderen Bedingungen dieser Vereinbarung halten.
      • Sie müssen Mechanismen einrichten, die es nur einem autorisierten Benutzer ermöglichen, jederzeit auf eine Kopie der Software zuzugreifen oder diese zu verwenden, und den Zugriff nur auf die gemäß dieser Lizenzvereinbarung ausdrücklich erlaubte Weise einschränken, sodass nicht mehr als ein autorisierter Benutzer jederzeit auf eine Kopie der Software zugreifen oder diese verwenden kann.
    • Standortlizenz. Wenn Sie eine Einzelstandortlizenz gekauft und bezahlt haben, dann gilt zusätzlich zu den Rechten und Pflichten gemäß Abschnitt 1 (a) dieser Anlage A:
      • Transoft gewährt Ihnen das nicht ausschließliche, nicht übertragbare, nicht übertragbare und beschränkte Recht, die Software auf einem einzelnen Standortserver für den Zugriff und die Nutzung durch die Standortbenutzer an einem einzigen autorisierten Standort zu installieren, wie in der Rechnung oder Auftragsbestätigung, die Ihnen von Transoft ausgestellt wurde, angegeben.
      • Es ist Ihnen nicht gestattet, die Software auf mehr als einem Standortserver oder einem anderen Computersystem zu installieren oder zu betreiben oder den Zugriff auf die Software oder deren Verwendung aus der Ferne an einem anderen Standort als dem autorisierten Standort zu gestatten, es sei denn, dies ist durch diesen Lizenzvertrag ausdrücklich gestattet.
      • Sie können die Software auf einen anderen, Ihnen gehörenden Standort übertragen (der dann zum autorisierten Standort wird), vorausgesetzt, dass (A) Sie Transoft über die Anschrift des neuen autorisierten Standorts informieren, (B) Sie die Setup-Dateien dauerhaft deinstallieren und anderweitig von der ursprünglichen Installation am ursprünglichen Standort löschen, (C) dass das ursprüngliche Liefermedium, das die Software enthält, alle Urheberrechtshinweise und eine Kopie dieser Vereinbarung auf einen an diesem anderen Standort befindlichen Standortserver übertragen und ausschließlich auf diesem verwendet werden und (D) dass die Software zu keinem Zeitpunkt auf mehr als einem Standortserver oder auf mehr als einem autorisierten Standort verwendet oder installiert wird.
      • Nur Standortnutzer dürfen die Software zu einem bestimmten Zeitpunkt bedienen. Wenn die Anzahl der Terminals, die zu irgendeinem Zeitpunkt mit dem Standortserver verbunden sind, größer ist als die Anzahl der Standortnutzer, dann müssen Sie Mechanismen einrichten, um die Anzahl der Terminals, die Zugriff auf die Software haben, auf eine Anzahl zu beschränken, die nicht mehr als die Anzahl der Standortnutzer beträgt, und den Zugriff anderweitig nur dann beschränken, wenn dies gemäß dieser Lizenzvereinbarung und dem von Ihnen erworbenen Lizenzumfang ausdrücklich gestattet ist, oder Sie müssen Transoft unverzüglich für Lizenzrechte zur Aufnahme weiterer Standortbenutzer gemäß den dann geltenden Lizenz- und Zahlungsbedingungen von Transoft veranlassen und bezahlen.
      • Eine Standortlizenz erlaubt keinen Zugriff auf die Software oder deren Nutzung über ein Weitverkehrsnetzwerk, sei es über externe Telefonverbindungen, Kabelverbindungen, drahtlose Kommunikation oder anderweitig. Eine Standortlizenz erlaubt den Zugriff über Kabelverbindungen oder drahtlose Netzwerkverbindungen, vorausgesetzt, dass der Zugriff auf die Anzahl der Standortbenutzer beschränkt ist, während er sich in einer geografischen Nähe zur autorisierten Niederlassung befindet, die nicht mehr als 5 Kilometer oder die entsprechende Entfernung, berechnet in Meilen, beträgt.
    • Mehr-Standortlizenz. . Wenn Sie eine Mehr-Standortlizenz gekauft und bezahlt haben, dann gilt zusätzlich zu den Rechten und Pflichten gemäß Abschnitt 1 (a) dieser Anlage A:
      • Sie dürfen eine (1) Kopie der Software auf einem (1) zentralen Server am Zentralstandort installieren, der in der Rechnung oder Auftragsbestätigung, die Ihnen von Transoft ausgestellt wurde, angegeben ist und
      • an jedem autorisierten Standort können Sie einer autorisierten Anzahl von Standortbenutzern erlauben, über den Zentralserver auf die Software zuzugreifen und sie zu verwenden, wie sie in der Rechnung oder Auftragsbestätigung von Transoft angegeben ist.
      • Auf die Software kann von tragbaren Computergeräten zugegriffen werden (durch Einholung einer Zugriffs- und Nutzungsberechtigung durch die Software mittels eines Verfahrens, das die Software als das Auschecken eines gleichzeitigen Arbeitsplatzes beschreibt), vorausgesetzt, dass nicht mehr als die autorisierte Anzahl die Software gleichzeitig bedienen darf. Wenn die Anzahl der Terminals plus die Anzahl der tragbaren Computergeräte größer als die autorisierte Anzahl ist, müssen Sie Mechanismen einrichten, um den Zugriff auf die Software einzuschränken, sodass die Anzahl der Terminals, die Zugriff auf die Software haben, die autorisierte Gruppe nicht überschreitet. Andernfalls müssen Sie den Zugriff und die Nutzung einschränken, um diese Lizenzvereinbarung und den Umfang der von Ihnen erworbenen Lizenz einzuhalten.
    • Zonenlizenz. Wenn Sie eine Zonenlizenz gekauft und bezahlt haben, dann gilt zusätzlich zu den Rechten und Pflichten gemäß Absatz 5(a) dieser Anlage A:
      • Sie können eine (1) Kopie der Software auf einem oder mehreren Zonenservern installieren, die sich in der Zone befinden, die in der Rechnung oder Auftragsbestätigung von Transoft angegeben ist.
      • An jedem autorisierten Standort können Sie einer autorisierten Anzahl von Standortnutzern erlauben, über den Zentralserver auf die Software zuzugreifen und sie zu verwenden, wie dies in der Rechnung oder Auftragsbestätigung von Transoft angegeben ist.
      • Auf die Software kann von tragbaren Computergeräten zugegriffen werden (durch Einholung einer Zugriffs- und Nutzungsberechtigung durch die Software mittels eines Verfahrens, das die Software als das Auschecken eines gleichzeitigen Arbeitsplatzes beschreibt), vorausgesetzt, dass nicht mehr als die Gesamtzahl der Zonenbenutzer die Software gleichzeitig bedienen darf. Wenn die Anzahl der Terminals plus die Anzahl der tragbaren Computergeräte größer ist als die Gesamtzahl der Zonenbenutzer, dann müssen Sie Mechanismen einrichten, um den Zugriff auf die Software so zu beschränken, dass die Anzahl der Terminals, die Zugriff auf die Software haben, die Gesamtzahl der Zonenbenutzer nicht überschreitet, oder Sie müssen Transoft unverzüglich für Lizenzrechte zur Aufnahme weiterer Zonenbenutzer gemäß den dann geltenden Lizenz- und Zahlungsbedingungen von Transoft einrichten und bezahlen. Andernfalls müssen Sie den Zugriff und die Nutzung einschränken, um diese Lizenzvereinbarung und den Umfang der von Ihnen erworbenen Lizenz einzuhalten.
    • Weltweite Lizenz. Wenn Sie eine „Weltweite Lizenz“ gekauft und bezahlt haben, dann gilt zusätzlich zu den Rechten und Pflichten gemäß Abschnitt 1 (a) dieser Anlage A:
      • Sie können die gleichen Rechte ausüben und den gleichen Verpflichtungen unterliegen, die für die Zonenlizenz gelten, mit der Ausnahme, dass die Bedeutung von „Zone“ weltweit ohne geografische Einschränkungen gilt (mit Ausnahme derjenigen, die in den allgemein geltenden Verboten gemäß Abschnitt 8 dieses Lizenzvertrags vorgesehen sind).
    • Bildungseinrichtung. Wenn Sie eine Lizenz für Bildungseinrichtungen erworben und bezahlt haben, dann gilt zusätzlich zu den Rechten und Pflichten gemäß Absatz 1 (a) dieser Anlage A und vorbehaltlich der in diesem Absatz 1 (g) genannten Einschränkungen:
      • Sie können die gleichen Rechte ausüben und den gleichen Verpflichtungen unterliegen, die für eine Standortlizenz gelten, mit Ausnahme der in diesem Absatz 1(g) dieser Anlage A genannten.
      • Die Software darf nur zu Bildungs- und Unterrichtszwecken und zu keinem anderen Zweck installiert, abgerufen oder verwendet werden. Aus Gründen der Sicherheit gestattet ein Lizenztyp für Bildungseinrichtungen Ihnen, autorisierten Benutzern oder anderen, die von Ihnen die Berechtigung erhalten, auf die Software zuzugreifen oder sie für kommerzielle, Weiterverkaufs- oder Gewinnzwecke zu verwenden.
      • Die Lizenzdauer für den erlaubten Zugriff und die erlaubte Nutzung der Software durch Sie und die Standortnutzer ist auf eine Laufzeit von einem (1) Jahr ab dem Datum der Lieferung der Software an Sie beschränkt, es sei denn, diese Lizenz wird in Übereinstimmung mit den jeweils gültigen Richtlinien von Transoft für Bildungslizenzen verlängert oder Transoft stimmt anderweitig ausdrücklich schriftlich mit Ihnen überein.
    • Evaluierungslizenz. Wenn Transoft die Software in der Auftragsbestätigung von Transoft oder anderweitig in der anwendbaren Benutzerdokumentation als Evaluierungslizenzart identifiziert, dann gilt zusätzlich zu den in Absatz 5 1(a) dieser Anlage A genannten Rechten und Pflichten und vorbehaltlich der in diesem Absatz 1(h) genannten Einschränkungen:
      • Sie können vorübergehend dieselben Rechte ausüben und den gleichen Verpflichtungen unterliegen, die für eine Standortlizenz gelten, es sei denn, dies ist in diesem Absatz 1(h) dieser Anlage A eingeschränkt oder anderweitig vorgesehen.
      • Sie dürfen eine Kopie der Software nur zum Zweck Ihrer eigenen internen temporären Prüfung, Evaluierung und Demonstration installieren und darauf zugreifen, und der Zugriff oder die Nutzung der Software durch Sie ist auf diese begrenzten Zwecke beschränkt. Aus Sicherheitsgründen ist es Ihnen nicht gestattet, auf die Software zuzugreifen oder sie zu verwenden, um Arbeiten oder Dienstleistungen für eine andere Person oder für einen anderen kommerziellen, professionellen, Weiterverkaufs- oder einen anderen gewinnorientierten Zweck auszuführen.
      • Die Software darf nur für einen Zeitraum von maximal sieben (7) Tagen, gerechnet ab dem Datum der Lieferung der Software an Sie, installiert, verwendet und abgerufen werden, es sei denn, Transoft hat etwas anderes schriftlich festgelegt oder vereinbart.
      • Die maximale Anzahl der autorisierten Benutzer beträgt 2 (sofern in einer Rechnung oder Auftragsbestätigung, die Ihnen von Transoft ausgestellt wurde, nicht ausdrücklich anders angegeben).

ANLAGE B

Teil 1 – Länder, Territorien oder geografische Gebiete Amerikas
  • Antigua und Barbuda
  • Argentinien
  • Bahamas
  • Barbados
  • Belize
  • Bolivien
  • Brasilien
  • Kanada
  • Chile
  • Kolumbien
  • Costa Rica
  • Kuba
  • Dominica
  • Dominikanische Republik
  • El Salvador
  • Ecuador
  • Grenada
  • Guatemala
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Jamaika
  • Mexiko
  • Nicaragua
  • Panama
  • Paraguay
  • Peru
  • Saint Kitts und Nevis
  • Saint Lucia
  • St. Vincent und die Grenadinen
  • Surinam
  • Trinidad und Tobago
  • Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
  • Uruguay
  • Venezuela
  • Und die folgenden abhängigen Gebiete:
  • Anguilla (GB)
  • Aruba (Niederlande)
  • Bermudas (GB)
  • Bonaire (Niederlande)
  • Britische Jungferninseln (GB)
  • Kaimaninseln (GB)
  • Clipperton-Insel (Frankreich)
  • Curacao (Niederlande)
  • Falkland-Insel (GB)
  • Französisch-Guayana (Frankreich)
  • Grönland (Dänemark)
  • Guadeloupe (Frankreich)
  • Martinique (Frankreich)
  • Montserrat (GB)
  • Navassa Island (USA)
  • Puerto Rico (USA)
  • Saba (Niederlande)
  • Saint Barthelemy (Frankreich)
  • Saint Martin (Frankreich)
  • Saint Pierre und Miquelon (Frankreich)
  • Sint Eustatius (Niederlande)
  • Sint Maarten (Niederlande)
  • South Georgia und die South Sandwich Islands (GB)
  • Turks- und Caicosinseln (GB)
  • US Virgin Islands (USA)
Teil 2 – APAC-Länder
  • Australien
  • Bangladesch
  • Bhutan
  • Brunei
  • Kambodscha
  • China (Volksrepublik)
  • Cook-Inseln
  • Fidschi
  • Indien
  • Indonesien
  • Japan
  • Kiribati
  • Laos
  • Malaysia
  • Malediven
  • Marshallinseln
  • Mikronesien (Föderierte Staaten)
  • Mongolei
  • Myanmar
  • Nauru
  • Nepal
  • Neuseeland
  • Niue
  • Pakistan
  • Palau
  • Papua-Neuguinea
  • Republik China (Taiwan)
  • Philippinen
  • Samoa
  • Singapur
  • Salomonen
  • Südkorea
  • Sri Lanka
  • Thailand
  • Timor-Leste
  • Tonga
  • Tuvalu
  • Vanuatu
  • Vietnam
  • Und die französischen Überseegebiete, bekannt als Französisch-Polynesien und Neukaledonien
  • * Nordkorea ist derzeit verboten und nicht in APAC oder einer anderen Zone enthalten
  • Ohne die in Artikel 8 dieses Lizenzvertrags dargelegten allgemein gültigen Verbote einzuschränken, sind die folgenden Länder für die Zwecke dieser Lizenz vom APAC ausgeschlossen: Nordkorea
  • Und es werden keine Rechte für die Nutzung der Software in diesen ausgeschlossenen Ländern gewährt
Teil 3 – EMEA-Länder oder geografische Regionen
  • Albanien
  • Algerien
  • Andorra
  • Angola
  • Österreich
  • Bahrain
  • Weißrussland
  • Belgien
  • Benin
  • Bosnien und Herzegowina
  • Botswana
  • Bulgarien
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Kamerun
  • Kap Verde
  • Zentralafrikanische Republik
  • Tschad
  • Komoren
  • Kroatien
  • Zypern
  • Tschechien
  • Demokratische Republik Kongo
  • Dänemark
  • Dschibuti
  • Ägypten
  • Äquatorialguinea
  • Eritrea
  • Estland
  • Äthiopien
  • Färöer Inseln
  • Finnland
  • Frankreich
  • Gabun
  • Gambia
  • Georgien
  • Deutschland
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Griechenland
  • Guernsey
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Ungarn
  • Island
  • Iran
  • Irland
  • Isle Of Man
  • Israel
  • Italien
  • Elfenbeinküste (Cote D'Ivoire)
  • Jersey
  • Jordanien
  • Kenia
  • Kuwait
  • Lettland
  • Libanon
  • Lesotho
  • Liberia
  • Libyen
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Mazedonien
  • Madagaskar
  • Malawi
  • Mali
  • Malta
  • Mauretanien
  • Mauritius
  • Moldawien
  • Monaco
  • Montenegro
  • Marokko
  • Mosambik
  • Namibia
  • Niederlande
  • Niger
  • Nigeria
  • Norwegen
  • Oman
  • Palästina
  • Polen
  • Portugal
  • Katar
  • Rumänien
  • Ruanda
  • San Marino
  • São Tomé & Principe
  • Saudi-Arabien
  • Senegal
  • Serbien
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Südafrika
  • Spanien
  • Sudan
  • Swasiland
  • Schweden
  • Schweiz
  • Tansania
  • Togo
  • Tunesien
  • Türkei
  • Uganda
  • Ukraine
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vereinigtes Königreich
  • Vatikanstadt
  • Westsahara
  • Jemen
  • Sambia
  • Simbabwe (Rhodesien)
  • Aber "EMEA" schließt ausdrücklich alle abhängigen Gebiete aus, die in der Liste der Länder, Gebiete oder geografischen Gebiete enthalten sind, die in „Amerika“ in Teil 1 dieser Anlage B aufgeführt sind, und die Gebiete von Frankreich, die als Französisch-Polynesien und Neukaledonien in „APAC“ in Teil 2 dieser Anlage B aufgeführt sind.
  • Ohne Einschränkung der allgemein anwendbaren Verbote in Artikel 8 dieses Lizenzvertrags sind die folgenden Länder, Gebiete oder geografischen Gebiete von der EMEA oder einer anderen Zone für die Zwecke dieser Lizenz ausgeschlossen: Irak, Libyen, Somalia, Sudan, Syrien, Jemen und es werden keine Rechte für die Nutzung der Software in diesen ausgeschlossenen Ländern, Gebieten oder geografischen Gebieten gewährt.
Version 5